Im Lova Center sind aktuell über 20 Unternehmen und Geschäfte domiziliert. Der ideale Standort, die hervorragende Erreichbarkeit und die modernen Räumlichkeiten machen das Lova Center für Unternehmen verschiedenster Branchen sehr interessant.

 

Vor mehr als 60 Jahren gründete Ludwig Ospelt Sen. das erste Geschäft für Möbel und Bettwaren. 1952 entstand schliesslich der Firmenname LOVA (Ludwig Ospelt Vaduz). Durch den weltweiten Boom der Massenproduktion von Möbeln und dem immer grösser werdenden Konkurrenzdruck stellte sich im Laufe der Zeit immer öfter die Frage nach der Rentabilität. So wandelte sich das Unternehmen mit den Jahren vom Massenproduzenten zum Produzenten von Extra-Anfertigungen und zum Handelsbetrieb von hochwertigen Einrichtungsgegenständen. Die Firma beschäftigte bis 2007 rund 25 Mitarbeiter.

 

Heute beherbergt das Lova Center über 20 Unternehmungen verschiedenster Art.

 

Unsere Unternehmen freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Lova-Magazin 2016 (PDF)

 

Die Lova-Geschäfte im Überblick

– Aquarius Känel

– Äs bizi Läbansgschicht Frisör Caroline Arpagaus

Büro für Gebrauchsgraphik AG

Crossroads Country Club

– Eurodriver Anstalt

– Flimpex AG

– Glas-Wärchstatt Marlies Haas

– H+M Wohnkeramik AG

– Huser Architekten

– IWI Anstalt

– li-life web+it

LoVino

– Massageinstitut Andrea Risch

Polsterwerkstatt Stefan Vogt

Reica Fahrzeuge

 

– Reisebüro Traveller AG

– Seger Dentallabor AG

– Take5 Club-Lounge

– Textilhüsli

Treff AG

Vaduzer Medienhaus AG

Wilhelm & Büchel Rechtsanwälte